Skip to content

PRODUKTE: Innovationsmanagement

Medizinische Themen

ideaPoint: Medizinische Themen

Konfigurierbare Software, die sich an die Standardarbeitsanweisungen jedes Unternehmens anpassen lässt, um den streng regulierten Prozess der Bewertung, Genehmigung, Nachverfolgung und Berichterstattung von Medizinprogrammen auf sichere und konforme Weise zu verwalten.

Vom Prüfarzt initiierte Studien

ideaPoint liefert ein einheitliches System, das unseren Kunden hilft, gesetzeskonforme und erfolgreiche, lokale und globale von Prüfärzten initiierte Studienprogramme zu verwalten.

Unsere Kunden nutzen die ideaPoint-Software zur Unterstützung ihrer gesamten IIS-Evaluierungs- und Managementprozesse - von der Einreichung und Bewertung von IIS-Anfragen bis hin zur Verwaltung und Nachverfolgung genehmigter Studien - weil sie damit:

Product-list-icon

Die sich entwickelnden gesetzlichen Richtlinien und Berichtsanforderungen umsetzen können

Product-list-icon

Potenzielle Forschungspartner und Studienvorschläge prüfen können

Product-list-icon

Die Studien auswählen und unterstützen können, die am wahrscheinlichsten zum Erfolg führen

Product-list-icon

Alle Entscheidungspunkte und studienbezogenen Aktivitäten, Meilensteine und Vertragsverpflichtungen verfolgen und darüber Bericht erstatten können

Product-list-icon

den Prüfarzt während des gesamten Lebenszyklus der Studie einbeziehen können

Medizinische Studienbeihilfen

IdeaPoint ist so konfiguriert, dass man damit jede Art von Zuschussanträgen bearbeiten kann, und bietet globalen Unternehmen eine umfassende Lösung für die Verwaltung von Zuschüssen.Die ideaPoint Software zentralisiert, bereichert und ermöglicht den Wissensaustausch rund um den gesamten Zuschussverwaltungsprozess, von der Bearbeitung und Bewertung von Anträgen bis hin zur Verfolgung von Förderungszahlungen und der Pflege von Beziehungen.

Mit ideaPoint steht unseren Kunden eine sichere und benutzerfreundliche Lösung zur Verfügung, mit der sie Zuschussanträge ausfindig machen, analysieren, in sie investieren, sie verfolgen und verwalten können.

early-access-idp

Early-Access-Programme

Managed-Access-Programme (einschließlich Programme für namentlich genannte Patienten, Expanded Access, Early Access, Compassionate Use und befristete Zulassungen (ATU)) werden entwickelt, um Patienten und Ärzten außerhalb klinischer Studien und vor der Marktzulassung und Markteinführung Zugang zu Prüfpräparaten zu ermöglichen. Diese Programme verbessern den Zugang zu Medikamenten, um unerfüllte Patientenbedürfnisse auf ethische Weise zu erfüllen.

Das sich rasch entwickelnde gesetzliche Umfeld ("Right to Try Act" - USA, "21st Century Cures Act" - USA, "Early Access to Medicines Scheme (EAMS)" - Großbritannien usw.) wird letztlich alle Arzneimittelhersteller dazu zwingen, ihre Richtlinien und Verfahren zur Bereitstellung solcher Arzneimittel für bedürftige Patienten öffentlich bekannt zu geben. Die ideaPoint-Software unterstützt Unternehmen bei der Verwaltung gesetzeskonformer und erfolgreicher, lokaler und globaler Managed-Access-Programme, so dass Unternehmen die Möglichkeit haben, Zugang zu Medikamenten zu gewähren, für die in verschiedenen Ländern Zulassungen beantragt wurden. Zu den zusätzlichen Vorteilen eines gut geführten und gesetzeskonformen

Managed Access-Programms, das von der webbasierten Software ideaPoint unterstützt wird, gehören:

Product-list-icon

Zugang zur Dokumentation für Gesundheitsdienstleister und Patienten

Product-list-icon

Zugang und Screening von Ärzten und Aufbau eines Netzwerks von Ärzten, die erste Erfahrungen mit dem Medikament haben

Product-list-icon

Verfolgung und Berichterstattung bzgl. aller Entscheidungspunkte und programmbezogenen Aktivitäten, Meilensteine und Vertragsverpflichtungen

Product-list-icon

Umsetzung der sich entwickelnden gesetzlichen Richtlinien und Berichtsanforderungen

Product-list-icon

Konsistenz, aber mit flexiblem Ansatz, da sich der Programmumfang ständig ändern wird

Product-list-icon

Aufrechterhaltung eines hohen Niveaus der Informationssicherheit

Austausch von Daten aus klinischen Studien

Während Forscher weiterhin auf der Suche nach Behandlungs- und Heilmethoden für einige der größten medizinischen Herausforderungen der Gesellschaft sind, ist die Notwendigkeit, nach wissenschaftlichen Erkenntnissen zu suchen, die zu potenziellen Verbesserungen in der Patientenversorgung führen können, zu einem dringenden Thema geworden. ideaPoint gehört seit dem 1. Januar 2014 zu den führenden Anbietern von Technologielösungen zur Unterstützung einer verantwortungsvollen gemeinsamen Nutzung von Daten aus klinischen Studien.

ClinicalStudyDataRequest.com (CSDR) ist ein Konsortium von Sponsoren und Förderern klinischer Studien. Es ist führend im Bereich des Datenaustauschs und verfolgt das Ziel, wissenschaftliche Innovationen voranzutreiben und die medizinische Versorgung zu verbessern, indem es den Zugang zu Daten auf Patientenebene aus klinischen Studien erleichtert.